e-Wetter

    energetischer Wetterbericht Januar 2022

    energetischer Wetterbericht Januar 2022

    Klärung

    Die Energiewellen des Januars durchfluten den Körper und erzeugen einen eigenen Raum zwischen Vergangenheit und Jetzt. Das einfließende Bündel entzieht uns den festen Boden. Das fühlt sich für viele von uns mitunter an, als würden wir zunächst auf ein wackeliges Etwas an Sicherheit angewiesen sein. Es fühlt sich dann an, als ob wir ein wildes unbekanntes Gewässer auf einem wackligen Brett (Erdung/Sicherheit) mit eigener Kraft „reiten“ sollen.

    Das uns dieses wilde Wasser faszinierende Momente der Freiheit und Stärke schenken will, scheint bei so einem unruhigen Gewabbel zunächst uninteressant. Aus eigener Kraft auf so einem seltsamen Fundament die wilden Wellen zu meistern, stößt in uns den göttlichen vertrauenden Kern an oder den zweifelnden Anteil des EGOs.

    Ja, auch 2022 ist das „kosmische Wellenreiten“ eine hoch komplexe Aufgabenstellung. Ob schon erfahrene „Soul-Surfer“ oder Neulinge für das was gerade gefordert wird, gibt es keine Handbücher und Bedienungsanleitungen. Das was es braucht, ist eine authentische Essenz des Fühlens, ein neues Verständnis von Gesundheit, die Weisheit unserer eigenen Sprache, intuitives Handeln und jene verborgene, vielschichtige und wundersame „Medizin“ der Gemeinschaft.

    Der Januar lenkt unseren Fokus auf innere Vorgänge, formt gedankliche Auseinandersetzung mit Sicherheit und Unsicherheit und klärt das Miteinander, sowie die Ziele von Gemeinschaften. Währenddessen der Halt im gelingenden Miteinander ein wundervolles Ausgleichsmittel zu den wilden Strömungen und starken Wellen bietet. Wechselseitiges mit- und füreinander ist reines Seelenbalsam. Alles drängt auf eine Neuausrichtung von Gemeinschaft und Teilhabe. Dafür braucht es jetzt die Klärung welche Qualität jeder Einzelne selbst für das gelingende Miteinander einbringen kann und will.

    Selbst zu sein bedeutet auch anders zu sein. Während das EGO dieses Selbst sein besonders durch ein bewusstes Handeln im eigenen Interesse (selbst bestimmen) gegen etwas erstrebt, drängt das göttliche Selbst auf intuitives Handeln zum höchsten Wohle aller.

    Beide Richtungen streben in den verschiedenen Gemeinschaften im Januar verstärkt auseinander.  Die Unterschiedlichkeit der Energierichtungen wird deshalb auch immer stärker spür- und sichtbar. Dasselbe Ziel, Freiheit zu erweitern und Selbstbestimmung zu stärken, führt zu unterschiedlichen Auswirkungen. Die alte Welt fällt auseinander, weshalb der alte und der neue Weg sichtbarer werden. Während der alte Weg stark mit Manipulation, Herrschaft und Taktik gepflastert ist, enthüllt der neue Weg Authentizität, Wahlmöglichkeit und Intuition.

    Wer den neuen Weg geht, bezieht das Mehrdimensionale mit ein. Dabei klärt der Januar in besonderer Weise auf dem neuen Weg die multidimensionale eigene Persönlichkeit und befreit das innewohnende Selbst. Dabei nimmt auch die Wandlung der Qualität unserer inneren Zwiesprache und die Erkenntnis unserer inneren Dynamiken zusätzlichen Raum ein.

    Auf diese Weise entsteht mit jedem Schritt eine neue Qualität von Selbstfürsorge, Selbststeuerung und Selbstkenntnis. Das öffnet eine neue Ebene für die Gestaltung des Lebens, des Gesund-Seins, sowie des Erfolgs mit und in den neuen Gemeinschaften und der neuen Welt.

    Der Energiezugewinn zeigt sich 2022 zunehmend auf dem Neuen Weg auf allen Ebenen. Zurzeit ziehen viele Menschen eine Bilanz und kommen dabei zu einer eigenartige und befremdliche Erkenntnis in einigen wichtigen Lebensbereichen aus. Vieles löst sich auf und erzeugt Chaos. Das Universum und alles in ihm ordnet sich in ewigem Kreislauf von Neuanfang – Stabilität – Chaos – Zusammenbruch und Neuanfang.

    Dieses Jahr ist ein Quantensprung Jahr. Ein Jahr zwischen Zusammenbruch und Neuanfang und das innerlich wie äußerlich. Der Januar dieses Jahr fördert dabei das Wachstum des Neuanfang. Deshalb sind mit der erweiterten Selbstkenntnis und Selbstfürsorge andere Neuanfänge möglich als jemals zuvor. Faszinierende Energien erwarten und fördern uns. „Die Pralinen des Lebens schmecken dabei hin und wieder erst sauer oder bitter, bevor sie die Süße freigeben können.“ (Ganesha, Channeling Dezember 2021)

    Trotz aller kosmischen Wetterbedingungen und irdischen Wetterlagen sind wir eingeladen zu Neubeginn, zur Gründung, zur Geburt bzw. zum Start von dem was uns erfüllt und einzigartig unser Selbst verwirklichen lässt. Dabei verhält sich Zeit eigenartig, denn es bleibt wenig Zeit fürs „Nachkarten“ oder „Nachschlagen“. Was jetzt der neuen Zeitqualität entspricht entsteht aus authentischem intuitivem Handeln, aufgrund von den uns durchströmenden klärenden Energien. Wir sind aufgefordert vertrauend Neues auszuprobieren.

    Dieses Neue stellt sich plötzlich und daher unerwartet vor. Es ist frisch, andersartig, erstmalig und fremd. Es passiert einfach? Nein! Jeder erschafft es auf seine Weise. Auf diese Weise erfüllen uns unerwartete Offenbarungen. Seid ruhig überrascht, das unterstützt den Charme und die Faszination einer Offenbarung. Das damit verbundene Gefühl der Erfüllung ist unbeschreiblich. Genießt es!

    Diese Offenbarungen klären was stimmig ist und was störend ist. Sie enthüllen was uns fördert und was uns hindert. Mit dieser Erkenntnis lässt es leicht auswählen. Wir wissen genau was zu uns gehört, was zu uns passt und was sich ausschließt. Halleluja!

    Das bedeutet, sich für die anstehenden Erkenntnisse vorzubereiten und zu öffnen. Am besten mit zurücklehnender Entspannung, während wir gleichzeitig Innenschau halten und/oder nach Innen hören. Die Erkenntnisse sind immens wichtig zur Vorbereitung des Neuen, noch bevor über die Handlungen entschieden wird.

    Nehmen wir uns Zeit. Zeit für uns und lernen unser Selbst besser kennen. Zum Beispiel über die Sinne. Unsere Sinne mit einzubeziehen ist das schönste Kompliment an die Weisheit unseres Körpers als Tor für das Zwiegespräch mit unserem Selbst. Nehmt euch Zeit zum Genießen, für Achtsamkeit und Regeneration. Bleiben wir ebenfalls dabei wach und aufmerksam für die sanften Botschaften des göttlichen Selbst und lernen wir seine Sprache zu entschlüsseln.

    Unser menschliches Selbst und das göttliche Selbst wollen immer mehr miteinander wirken und sich verbinden. Daher erfüllt uns gleichzeitig ein tiefes Sehnen nach Frieden und Freiheit, welches sich auch durch eine eigenartige Erschöpfung zeigt. Nutzen wir die Zeit der Erschöpfung für die kommende Zeit der Neuschöpfung, dann werden wir Erfüllung ernten. Besonders interessant wird dies, da am 2. Februar eine immense Schöpfungswelle den Tag überflutet und diese energetisch immense Welle an Wirklichkeit auch die nächsten 6 Wochen noch anhält.

    Verschönern wir daher unseren schönsten Entspannungsplatz, der uns mit Stärke beschenkt, denn das ist das Ziel vom Januar 2022. Wir sind eingeladen wahre Stärke zu entwickeln.

    Wir wünschen euch eine besondere und erfüllte Zeit in aller Kraft.

    Angelika und ihre kosmischen Begleiter


    e-Wetter

    "Ein Lächeln erheitert, Stille erfrischt, Auf und Ab's kräftigen"  unser Wohlbefinden ist oft nur eine Wetterfrage.

    Bin ich schon mittendrin - wie wird das energetische Wetter diesen Monat?

    Symbole

    Energiewellen und Impulse der kommenden 6 WochenEnergiewellen und Impulse der kommenden 6 Wochen

    Erdung der Körper - Seele – Geist EbenenErdung der Körper - Seele – Geist Ebenen

    Impulse auf den psychischen Ebenen Impulse auf den psychischen Ebenen

    Energien des Mentalkörper – unser EGOEnergien des Mentalkörper – unser EGO

    Energien der geistig spirituelle Ebene Energien der geistig spirituellen Ebene

    Energiedynamiken des physischen KörpersEnergiedynamiken des physischen Körpers

    Weltweite energetische DynamikenWeltweite energetische Dynamiken

    Die energetischen Ebenen der GemeinschaftDie energetischen Ebenen der Gemeinschaft

    PortaltagePortaltage

    Logo 200 2

    Magic Trails ist ein spirituelles Informationsportal für Manifestationskraft und Wissen, Workshops, Seminare und Reisen zu energetischen Orten weltweit.

    © 2022 Magic Trails. All Rights Reserved.

    logomt 1000 transparent kontur 200x67

    Keine Internetverbindung