e-Wetter

    energetischer Wetterbericht April bis Mitte Mai 2021

    energetischer Wetterbericht April bis Mitte Mai 2021

    Hallo und wir heißen dich herzlich willkommen zum energetischen Wetterbericht für den April bis Mitte Mai 2021. In den letzten Wochen ist so viel geschehen, dass sich die Ereignisse für uns fast überschlagen haben. Wir alle finden uns seit Wochen in einer Phase des Lebens wieder, die uns plötzliche Wendungen und Stopps beschert hat, während sich gleichzeitig andere vorher unsichtbare Türen weit öffnen.  Langsam, aber stetig sucht sich das Neue in unserem Leben seinen Platz. Dies hat dazu geführt auch unseren energetischen Wetterbericht zu überdenken und neu zu erschaffen.

    Die neue Form des energetischen Wetterberichts beschreibt die kommenden kosmischen Einflüsse und die damit besonders verbundenen Energiedynamiken im Körper-Geist-Seele System in veränderter Weise.

    Themen des energetischen Wetters werden von Symbolen gekennzeichnet:

     

    Welle Energiewellen und Impulse der kommenden 6 Wochen 
    Erdung 50 Erdung der Körper - Seele – Geist Ebenen
    Spirituell 50 Impulse auf den psychischen Ebenen
    Denken 50 Energien des Mentalkörper – unser EGO
    Taube 50 Energien der geistig spirituellen Ebene
    Körper 50 Energiedynamiken des physischen Körpers
    Erde 50 Weltweite energetische Dynamiken
    Gemeinschaft 50 Die energetischen Ebenen der Gemeinschaft
    Portal 50 Portaltage

    Erde

    Die Welt gleicht gerade einem Schmelztopf. Es braut sich etwas Neues zusammen aus dieser weltweiten Kulturellen, politischen, physischen und emotionalen Suppe an seltsamen Veränderungen. Unser Planet Erde möchte auf der multidimensionalen Zeitlinie heilen, was bedeutet, dass es in dieser Phase der Veränderung und Erneuerung, um tiefe Heilung auf unglaublich alter Generationen Ebene geht. Was auch immer uns seit März an Krisen begegnet ist energetisch verflochten mit der Dynamik aus Generationen über Generationen an Vorfahren.

    Die aus dem gesamten März einfließenden Energien der „Reflexion“ werden im April noch einmal beschleunigt und verstärkt. Die Beschleunigung wird dabei in allen Bereichen spürbar und mit der wachsenden Beschleunigung der Frequenzen aus dem magnetischen Universum erhellt sich zunehmend auch das präsente göttliche Licht in und um uns. Auf rasante Weise wird die gesamte Welt mit den Dynamiken der drängenden Veränderung konfrontiert und dabei wurden und werden persönliche Lebenskonzepte durch ein besonderes Licht aus dem magnetischen Universum erhellt.


    Gemeinschaft

    Es sind eingebettete Seelendynamiken, die uns auf eine spezifische Weise und enorm stark seit März triggern und wütend machen. Diese mehrgenerative Angst, Wut oder Ohnmacht gilt es zu wandeln anstatt sie wie unsere Vorfahren durch uns durchzuschleusen und im Außen explodieren zu lassen. Angst, Wut und Ohnmacht sind lange unterdrückte und komprimierte zerstörerische Energien, deren Ziel ist es Verantwortung abzuschieben, um die eigene Verantwortung zu begrenzen und die Trennung von der Göttlichkeit zu verstärken.

    In den vergangenen Jahrtausenden ging es dabei immer um das Verteilen von Schuld und das Auslösen von Scham. Wir gehen seit März und bis Ende Juli noch einmal intensiv durch ehemalige Erfahrungen von Situationen und alten Wunden, die in dieser Energie erfahren wurden. Es kam und kommt erneut zu Ereignissen, in denen uns anscheinend das Herz gebrochen wird. Doch in der kosmischen Wirklichkeit wird das Herz befreit von aller Illusion. Dies sind die wahren Schätze von Angst, Wut und Ohnmacht, jene enorm heilenden Energien, die aus dem gewandelten mehrgenerativen Trauma zurückgewonnene Schöpferkraft, unfassbare Freiheit und tiefen Frieden erschaffen und jedem Einzelnen als auch der Gemeinschaft zu neuen Möglichkeiten verhelfen kann.

    Diese mehrgenerative und tiefe Heilung auf der multidimensionalen Zeitlinie zurück in die Vergangenheit hilft uns als Gemeinschaft und Gesellschaft zu neuem Miteinander. Alles was wir an Erwachen erleben soll uns genau zu diesen Möglichkeiten neuer Lebensformen führen. Dafür brauchen wir eine neue Bewusstheit und eine veränderte „Stimme“. Mit unserer Stimme erschaffen wir Realitäten und Qualitäten. Was wir damit für Qualitäten an Stimmung erzeugen ist jetzt wichtiger denn je. Umsichtigkeit und Geduld sind die Schlüssel für die Pforte zur nächsten Ebene unserer menschlichen Existenz.

    Gemeinschaften werden im April vor allem dann zusammenfinden, wenn es um gemeinsame Erlebnisse, Projekte oder Aufgaben geht. Auf der einen Seite neigen die Menschen in dieser Phase des Erwachungsprozess zu mehr Introvertiertheit, gleichwohl sind auf der anderen Seite neue Formen von Gemeinschaft und gelingende Kommunikation das Ziel. So werden Menschen weltweit zueinanderfinden, die, ohne ihren Lebensraum zu verlassen plötzlich die gleichen Ideen teilen und auf derselben energetischen Welle surfen und über neue Räume miteinander reden. Das Leben ist in den kommenden drei Monaten voller bunter und vielseitiger Überraschungen und bis zur Mitte vom Mai werden diejenigen, die spirituelle Energien dazugewinnen vom Kosmos mit besonderer Kreativität beschenkt. Seid also wachsam und achtet auf die neuen Türen, die sich jetzt für Gruppen und Teams öffnen!


    Spirituell

    Die neuen magnetischen Impulse und inneren Veränderungen erfüllen uns im April mit einer Geschwindigkeit und Intensität, die unsere Psyche starken Spannungen aussetzt, denn die menschliche Psyche begegnet dem sich befreienden göttlichen Kern. Dabei vermischen sich die aufkeimenden Fragen bezüglich der Wünsche, Träume, Sehnsüchte und Hoffnungen mit den Ängsten des zweifelnden Teils in uns, denn es geht vor allem um die Frage, was denn bisher erreicht worden ist. Jetzt ist es merklich hilfreich, wenn uns das Konzept des EGOs bewusst und zugänglich ist, damit es uns gelingt im Vertrauen zu bleiben und den vielfach aufkeimenden psychischen Abwehrmechanismen zu widerstehen. Diese psychischen Abwehrmechanismen zielen vor allem auf die Abwälzung der Verantwortung. Aus diesem Grunde sind Konfrontationen mit Projektionen unvermeidbar.

    Das seit dem März stärker werdende göttliche Licht und seine damit verbundenen Impulse ermöglichen uns den Zugang und die Überwindung unserer inneren Schatten und den Ausstieg aus den inneren Geschichten, in die unsere Psyche eingebettet ist. Sie bieten uns den Schlüssel zu unserem göttlichen inneren „Schatz“ und seiner unglaublichen Freiheit und Manifestationskraft. Unser göttlicher Kern möchte auftauen, strahlen und wirken.  Bei so viel göttlicher Dynamik in unserem gesamten Körper- Geist und Seele System ist eine besondere Erdung wichtig, wenn es wellengleich chaotischer in und um uns wird.

    Je weiter das Bewusstsein und je intensiver der Lichtanteil in uns sind, desto stärker sind die Veränderungen auf den Meridianen und in den Zellen. Unsere alten Identitäten und Konzepte, unsere alte Persönlichkeit lösen sich auf und dies erschwert uns manchmal den Fokus auf das Wesentliche. Denken und Handeln tanzen dann schon mal zu den neuen „Tönen“ des Universums einen seltsamen Tanz miteinander, bevor sie sich auf einen gemeinsamen Rhythmus und Stil einigen können. Unser Bewusstsein als weiser Beobachter ist mitunter recht irritiert und zieht sich abwartend kurz zurück. Das sind die Situationen, in denen das EGO gern Kontrolle übernimmt und impulsiv Veränderung erzwingt. Also aufgepasst! Genau in den Situationen ist das „Abwarten können und im Vertrauen aushalten“ besonders wichtig.

    Es bleibt aufregend und spannend, herausfordernd und überraschend, ihr Lieben. Die uns besonders körperlich verändernden Energien sind einfach schneller als unser EGO, unser Verstand und unsere Psyche sein können. So eine Geschwindigkeit ist mitunter einfach überfordernd und triggert unser EGO. Deshalb ist es besonders wichtig den drei Ebenen unseres menschlichen Bewusstseins Zeit zu lassen bevor der Veränderungswunsch in impulsives Handeln mündet.


    ErdungAuf diese Weise werden wir dazu ermuntert immer mehr in das angestrebte bewusste und egofreie Handeln zu finden, denn nur diese Form des Handelns mündet in Heilung, tiefer Verbundenheit und gelingender Erdung. Auf diese Weise strebt die energetische Dynamik im April eine Wandlung der Energien in Licht, Liebe und Leichtigkeit an, deren Intensität und Schnelligkeit uns wieder einmal überrascht. Dabei wird es für einige von uns zum energetischen Höhepunkt der erlebten Veränderungen der letzten Monate werden und diejenigen welchen eine gute Erdung schwer möglich ist werden sich eher aufgewühlt und desorientiert erleben, während ihr Leben auf allen möglichen Ebenen chaotischer wird.

    Die neuen Energieveränderungen brauchen vor allem eine gemeinsame Erdung von Körper, Geist und Seele. Die Erdung vom energetischen Körper vollzieht sich in der Aktivierung von Alpha und Omega Chakra und der ruhigen Drehung des Wurzelchakras. Der Geist erdet sich über die Klärung der Beziehung zur Erde.


    Taube

    Geistige Erdung vollzieht sich besonders schnell über das Gefühl mit dem Leben verbunden zu sein und der Entscheidung hier sein zu wollen. Geistige Erdung bietet einen Raum der inneren Entspannung und Bewusstwerdung. Es ist ein sich weitender Raum der friedvollen inneren Stille, der dabei entsteht. Und unsere Seele erdet sich genau in diesem Feld, das vom friedfertigen und stillen Geist ermöglicht wird. Dann können alle energetischen Ströme frei fließen und das „System Mensch“ in eine Harmonie und befreiter Intuition finden. Übungen für die einzelnen Ebenen findet man in Hülle und Fülle, doch die Erdung des Gesamtsystems entsteht aus der erlebten Verbindung mit sich selbst und allem was ist. Es ist das lebendige achtsame „Jetzt“. Es ist Achtsamkeit, Frieden und Sein und keine Technik.

    Die Achtsamkeit auf die liebevolle, freudige und herzliche „jetzt“ Handlung bietet die Erdung im geistlichen Sinne und beruhigt alle weiteren Energiesysteme des Menschen. Es ist die Qualität des achtsamen Handelns, die durch verschiedene Rituale ins Bewusstsein geholt werden kann. Der spirituelle Weg ist ein Weg des Bewusstseins und damit ein geistiger Weg und besitzt keine verstandesbetonten Taktiken oder Argumente. Es wird von einer liebevollen Essenz erfüllt, die den achtsamen Umgang mit allem was lebt und existiert auf Mutter Erde prägt. Es geht darum das zu finden und zu leben, was den irdischen Schmerz überwindet und tiefen Frieden bringt.

    Dabei ist die Ausrichtung des Bewusstseins auf die Verbindung mit der Erde durch den Stand, die eigenen Füße, die Nahrung, die Umwelt, die Mitwelt und die Art und Weise der Lebensgestaltung als Harmonie zwischen Geben und Nehmen entscheidend. Wer gibt oder nimmt, um für sich einen Gewinn bzw. Vorteil zu erzielen ist sehr schlecht geistig geerdet. Geistige Erdung lebt von der Qualität des freudvollen Gebens und des gleichzeitigen Nehmens. Die energetische Balance zwischen den beiden Aspekten des energetischen Austauschs vollzieht sich bei der geistigen Erdung direkt und unmittelbar. Weder Tage noch Wochen, Monate oder Jahre später. Es gelingt im „Jetzt“ und ohne Rechnungsstellung mitten in der eigenen weiten erdenden Herzqualität. Wer dies beherzigt wird mitten hinein katapultiert in die Qualitäten des „Jetzt“, der Synchronizitäten und Wunder. Die verschiedenen Formen von Intuition leben durch ihn hindurch und münden in freier Schöpferkraft und fließender Kreativität.


    DenkenDieses „Jetzt“ forcieren die Energien seit März und ermöglichen uns auf diese Weise schneller ins Jetzt und zu unserem göttlichen Selbst zu finden oder schneller ins EGO und seine Schattendynamiken und Illusionen. Beide Ebenen intensivieren Visionen bzw. die Sehnsucht danach, wieder welche zu entwickeln. Das vergangene Jahr hat uns in enorme Wellen und Dynamiken gestoßen und viele von uns sehnen sich stark nach Freiheit, Ruhe und zugänglicher visionärer Tatkraft.

    Genau diese Qualität der impulsiven Tatkraft braucht „Check-ups“. Sie ist so übereilt, nach vorne preschend und stark, dass ihre drängende Energie überprüft werden muss auf ihre Qualität mit dem „Jetzt“.  Die Veränderungen nehmen an Geschwindigkeit so enorm zu, dass es eine „Bewusstwerdung“ der sich zeigenden Qualitäten unseres aktiven Tuns braucht. Führen die Handlungen weiterhin zu den angestrebten Visionen und Zielen, oder eher davon weg. Was fühlen wir bei der Frage? Und dann braucht es umgehend eine Kurskorrektur. Das Auflösen alter Verhaltensmuster und Reaktionen steht im Mittelpunkt der April Energien. Und erstaunlicherweise schenkt dieses „Check-up intensiven Kontakt mit dem Jetzt oder einen direkten Weg zurück zum Jetzt.

    Deshalb weitet sich der Raum der Möglichkeiten für uns. Versichern wir uns daher immer wieder, ob unsere Wahl und Richtung immer noch mit unseren wahrhaftigen spirituellen und seelischen Zielen stimmig sind. Die kommenden Monate werden uns noch mehr lichtvolle Momente und weitere Veränderungen schenken und alles wird wie zuvor erwähnt immer schneller auf allen Ebenen des Lebens.

    Es ist zurzeit wie einem Thriller, bei dem man sich endlich eine Erleichterung erhofft, und sich endlich alles aufklärt und löst. Doch unser Leben soll mehr göttliche Komödie, Romanze oder Lustspiel werden. Weshalb es uns innerlich drängt unsere Regie und die teilnehmenden Akteure zu verändern. Bevor es allerdings aktiv ins Außen geht, ist die Veränderung unseren inneren Akteure und EGO-States das Ziel.

    Aus diesem Grund bietet die Arbeit mit den Archetypen einen wundervollen Ansatz an Klärungsarbeit. In den kommenden Wochen geht es darum die richtigen Fragen zu stellen, anstatt die richtigen Antworten zu suchen. Es geht um die radikale Akzeptanz dessen was ist.


    KörperDie Impulse aus dem magnetischen Universum und die Impulse aus dem Zentrum unseres Sonnensystems wechseln sich permanent ab und sorgen aufgrund der enormen Unterschiede in der Energiequalität für Verwirrung in unseren körperlich- geistigen Energiesystemen.

    Die Energien sorgen auf der einen Seite für Situationen, in denen man sich selbst sehr fremd ist und rätselt wer man wirklich ist und wo man hinwill. Der Sinn der Geschehnisse entzieht sich unserem Verstand und rüttelt an unseren Säulen der erschaffenen Persönlichkeit. Jetzt braucht es ein gutes sicheres Fundament, das im Kern unseres Ursprungsselbst und gut im Körper verankert ist. Dies ist unerschütterlich und vertraut dem anscheinend sinnlosen Geschehen in und um uns herum. Es weiß um die radikale Akzeptanz dessen was ist, stärkt uns und ermöglicht die Befreiung aus den Bedürfnissen der erworbenen Persönlichkeit nach Kontrolle und Sicherheit. Eine sehr herausfordernde Zeitspanne unserer inneren Befreiung. Während dieser Zeit hat unser Körper die Möglichkeit über die intuitive Wahl der Ernährung Korrekturen seines energetischen Stoffwechsels vorzunehmen.

    Unsere irdische Persönlichkeit ist aus den Projektionen durch andere entstanden und unseren Schlüssen daraus und unser Körper aus dem Umgang und der Verinnerlichung damit. Dieses bisher starre und stabile Gebäude gerät nun ins Wanken und manche Risse und Spalten zeigen sich in denen unser wahres göttliches Selbst und die damit verbundene Körperlichkeit durchscheinen. Wir brauchen auch über die Nahrung Erdung, um uns wiederzufinden und neu zu entdecken.


    WelleWir erleben eine unglaubliche systemische Veränderung und es gibt nur zwei Möglichkeiten damit vor allem in den kommenden drei Jahren umzugehen. 

    • Geschehen lassen
    • Kitten und reparieren

    Beim Geschehen lassen wird unser elektromagnetisches Feld auf ein höheres Niveau ausgerichtet und gewinnt dabei zunehmend an Energie. Unser Handeln verändert sich in Liebe, Achtsamkeit und Verständnis. Unsere Persönlichkeit zeigt Risse und wir haben keine Ahnung, wo es hingeht. Wir erleben einfach und lassen zu. Unser Körper wird rekalibriert und unser Geist surft eine energetische Welle zu neuen Ufern und in neue Strömungen, während der Verstand schweigt. Wir sind eins mit dem Sein.

    Beim Kitten und Reparieren stagniert unser elektromagnetisches Feld und versucht sein ursprüngliches Niveau wieder zurückzugewinnen. Unser Handeln ist motiviert und durchzogen von Angst und Abwehrmechanismen und verbraucht viel Energie. Unsere Persönlichkeit wird starrer und fester und wir wollen unbedingt in eine bestimmte Richtung zielen und zu einem festgesetzten Ergebnis zu gelangen. Der Verstand hat jede Menge zu tun und der Geist kommt erst gar nicht in den freien Energiefluss. Wir sind beschäftigt.

    Wer sich jetzt mit dem Erwachen und der dafür erforderlichen Achtsamkeit befreundet wird im April etliche Energiestupser abbekommen, die hinein in den gerade einsetzenden weltweiten Energiefluss führt.  Bei so viel Fluss ist Erdung auf allen Ebenen wichtig. Was auch immer uns auf den verschiedenen Ebenen erdet wird von Körper, Geist und Seele dankbar integriert. Geben und nehmen zwischen dem Universum und uns wird eins.

    Wenn uns bewusst wird, durch welche Energien wir seit März geschleust wurden, was wir alles empfunden haben und mit welchem Auf und Ab, Hin und Her, Vorwärts und Stopp wir konfrontiert waren, dann wird uns immer deutlicher, dass wir zurzeit mehr an das Universum und seine Wellen und Dynamiken angebunden sind und die ganze innere Dynamik die energetische Dynamik widerspiegelt. Die Dynamiken der letzten Wochen und der kommenden Monate sprechen über unsere Emotionen zu uns, während unser göttlicher Geist es in die Sprache der Seele zu übersetzen versucht. Die Aufforderung ist anstatt nach dem „Warum?“ nach dem „Was geschieht hier in der Gemeinschaft?“ zu forschen. Antworten finden wir dabei nur in uns selbst und in unserer ehrlichen Auseinandersetzung mit dem Thema „Verantwortung“. Wohin wird Verantwortung innerhalb der Gemeinschaft geschoben. Auf was zielt das ab? Ist dies Wirklichkeit, Liebe und Achtsamkeit oder Illusion, Angst und „Leicht-Fertig-keit“? Oder ist dies eine unüberhörbare Aufforderung mehrgeneratives typisches Handeln zu wandeln?


    Portal

    April:
    01.04. - 08.04.2021

    Mai:
    09.05. - 18.05.2021, 28.05.2021 und 31.05.2021


     

    Wir wünschen euch für die kommenden 6 Wochen
    eine energiereiche Zeit voller Wunder und schöpferischer Kraft!

    Angelika & Ihre Guides


    e-Wetter

    "Ein Lächeln erheitert, Stille erfrischt, Auf und Ab's kräftigen"  unser Wohlbefinden ist oft nur eine Wetterfrage.

    Bin ich schon mittendrin - wie wird das energetische Wetter diesen Monat?

    Symbole

    Energiewellen und Impulse der kommenden 6 WochenEnergiewellen und Impulse der kommenden 6 Wochen

    Erdung der Körper - Seele – Geist EbenenErdung der Körper - Seele – Geist Ebenen

    Impulse auf den psychischen Ebenen Erdung der Körper - Seele – Geist Ebenen

    Energien des Mentalkörper – unser EGOEnergien des Mentalkörper – unser EGO

    Energien der geistig spirituelle Ebene Energien der geistig spirituellen Ebene

    Energiedynamiken des physischen KörpersEnergiedynamiken des physischen Körpers

    Weltweite energetische DynamikenWeltweite energetische Dynamiken

    Die energetischen Ebenen der GemeinschaftDie energetischen Ebenen der Gemeinschaft

    PortaltagePortaltage

    Himmlisch undnatürlich für Dich

    Hina-Vita Basis Set

    Hina Vita

    Basis Set
    Aktivierungskarte & Auraspray

    Mit dem Hina Vita Basis Set erhältst du einen energetischen Schlüssel mit Frequenzen aus der Urquelle des magnetischen Universums.

    Melde Dich für unseren Newsletter an

    Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Vor- und Zunamen (zur Personalisierung der Newsletter) und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass www.magic-trails.com mir "regelmäßig" Informationen bezugnehmend auf den energetischen Wetterbericht, spirituelle Themen und Seminare per E-Mail zuschickt.

    Logo 200 2

    Magic Trails ist ein spirituelles Informationsportal für Manifestationskraft und Wissen, Workshops, Seminare und Reisen zu energetischen Orten weltweit.

    © 2021 Magic Trails. All Rights Reserved.