e-Wetter

    energetischer Wetterbericht für November 2020

    energetischer Wetterbericht für November 2020

    Neuzentrierung

    Die zwei Felder vereinigenden nyonischen Energieimpulse, die schon im Oktober verstärkt eingeflossen sind, bestimmen auch die Qualität der auf uns wirkenden Novemberenergien. Die Frequenzen aus den Tiefen des magnetischen Universums dringen tief in unsere Energiesysteme ein. Dabei entstehen als Reaktion mit der Materie unserer Welt besondere Lichtreaktionen. So wird der November von besonders intensivem Licht geprägt, das eine kupferfarbene Qualität besitzt und dessen Impulse für neues Wachstum und Zentrierung fördert. Neue Felder, besondere Bereiche und erweiterte Räume sollen in und um uns entstehen und mit der Schwingung der kupferfarbe-nen Frequenz wird neues Potenzial nun sichtbar und erfahrbar freigelegt.

    Diese Veränderung setzt auch auf der Zellebene ein. Unsere gesamten Körpersysteme beginnen höher zu schwingen und damit verändert sich unser elektromagnetisches Feld und die wirkenden Kräfte der Anziehung. Unsere Erdung wird in dieser hohen Schwingung besonders durch das schneller rotierende Omega Chakra unterstützt, was wiederum das Wirkungsfeld des Alpha Chakra erweitert und uns auf eine tiefe Weise im Herzen verankern will. Dieses energetische Bestreben tief Ankern zu wollen erfasst auch unser Bewusstsein. Aus diesem Grund beschäftigen uns viele Fragen im November bezüglich unserer Selbstverankerung im Leben, unserer Qualität der Beziehung mit uns selbst, der Energieaufnahme in unterschiedlichen Bereichen und der Qualität von Großherzigkeit.

    Für uns selbst bedeutet dies, dass wir uns wieder stark mit unseren unmittelbaren tief verwurzelten Wünschen auseinandersetzen. Dabei werden wir auf eine besonders nachdrückliche Weise eingeladen alte Verhaltensmuster auflösen und uns aus den Gefängnissen unserer eigenen Gedanken zu befreien mit denen wir besonders im 2. Viertel dieses Jahr schon konfrontiert worden sind. Wir dürfen einen besonderen Schatz öffnen, den der Inspiration. Im November geht es vor allem auch um die Klärung der Frage, was uns wahrhaftig inspiriert.

    Wie bei einer Zwiebel lösen sich die verschiedenen verhärteten Schutzschichten unserer Persönlichkeit auf, um ein anderes Bewusstsein (Selbst -Bewusstsein), das bisher verborgen darunter lag, frei zu legen. Die im Oktober begonnene Klärung der Beziehungen gewinnt an Tiefe und wirkt besonders erhellend in der Beziehung zu uns selbst. Wir können jetzt uns selbst als wundervoll strahlendes Bewusstsein entdecken und unser Leben in einer neuen vielschichtigen Balance ausrichten. Wenn wir jetzt auf den Anfang des Jahres zurückblicken und uns erinnern, wie wir und unsere Energie im ersten Viertel des Jahres waren, können wir so leicht wie nie zuvor die tiefen Veränderungen in unserer Persönlichkeit wahrnehmen. Und wenn es euch unerwartet schwerfallen sollte, dann fragt einen Freund oder eine Freundin wie sie eure Entwicklung wahrnehmen. ?

    Mit den sich im November weiter verstärkenden Energien aus dem nyonischen magnetischen Feld des Universums verändert sich vor allem die Qualität der Zeit weiter und unsere Zeitwahrnehmung. Detaillierte Erinnerungen verschwimmen, während unsere Wahrnehmung im Jetzt immer feiner wird. Das bedeutet für unsere Wahrnehmung das die Zeit des JETZT immer mehr Raum gewinnt und immer besser genutzt werden kann. So eine Ausdehnung des Zeitraumes wirkt sich selbstverständlich auch auf unser Körperenergiesystem aus. Je besser wir im JETZT verankert sind, desto höher ist unser Energie- und Handlungsniveau. Je mehr wir mit unseren Gedanken woanders als im HIER und JETZT sind, desto mehr schwindet unsere Energie und das Leben wird als schwer und anstrengend empfunden.

    Große Müdigkeitsattacken übermannen uns genau dann, wenn wir uns mit Themen auseinandersetzen, die viel auf die Vergangenheit oder die ferne Zukunft bezogen sind. Der November möchte uns darin trainieren auch in Beruf und Alltag in den hochenergetischen Feldern zu verweilen, die uns Energie schenken, anstatt uns Energie zu rauben.

    Ein kleines Zaubermittel für zwischendurch: Durch ein „Energy-Power-Napping“, also innerhalb einer Zeitspanne von 9 Minuten, sind wir wieder fit und munter. Die Kunst besteht darin das Neu–Aufladen für unsere Körpersysteme nur auf 9 Minuten zu begrenzen. Zuviel an Zuviel hat uns der Oktober schon gelehrt ist niemals mehr. Deshalb nutzt die Kraft des „Energy-Power-Napping“, um die alten Muster zu unterbrechen und voller Energie neu zu gestalten was ist.

    Dabei initiiert der November auch den Wunsch die Qualitäten des Miteinanders zu prüfen und zu klären, denn unsere Energie wird in erheblichem Maße mit bestimmt durch die Qualität des Miteinanders. Wir sind aufgefordert zu klären, wie sich unser Anteil darin definiert und wie weit der Anteil der anderen an der Energiesituation mitbestimmt. Wann auch immer Energie auf Energie trifft strebt sie eine Balance an. Bei energetisch abnehmenden Feldern will sich das Feld aufladen, angleichen und bedient sich großzügig, indem es Energie raubt. Treffen zwei Felder aufeinander deren Energie zunehmend ist, so werden sich beide Energien exponentiell fördern in ihrer Schwingung und verstärken. Die Felder unserer Gedanken und Gefühle haben immer schon miteinander und aufeinander gewirkt, doch jetzt kommen die Auswirkungen des nyonischen Feldes dazu und es wirken die Kräfte zwischen den festen Mustern. Das bedeutet wäre unsere Energie Tag oder Nacht, wäre die Wirkungskraft bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am stärksten. Dies bedeutet, dass in unserem „Zwischenbewusstsein“ das meiste an Beeinflussung geschieht, in jenem Bewusstsein, dass noch teils unbewusst und teils bewusst ist.


    Hier werden wir durch die einsetzenden Energiegewinne oder Verluste im November eindrücklich und nachhaltig aufmerksamer.


    Das Energiefeld unserer freudvollen Herzlichkeit rückt in den Mittelpunkt der Balance und alles was sie fördert, denn dieses Energiefeld hat einen enormen Einfluss auf jede Zelle unseres Körpers. Aufmerksamer für unsere Qualitäten und um uns gewahr darüber zu werden, ist die Konsequenz dieser starken Bewusstseinserweiterung.

    Uns wird immer mehr bewusst, wann wir Mitschöpfer, Mitspieler oder Gegenspieler sind. Auch ob wir die Masse der Möglichkeiten diese Qualitäten zu leben tatsächlich nutzen, wird uns immer bewusster. So wird uns der November viel Zeit schenken, um zu entdecken mit wem wir gerne zusammen sind und für was und wie wir wahrhaftig Zeit nutzen wollen. Wir üben sozusagen inneres Yoga, unseren inneren Shirshasana.

    Ebenfalls drängt sich das Thema „Ganzheitliche Gesundheit“ wieder in den Mittelpunkt. Was nährt uns wirklich? Was nutzen wir nur um einen Ausgleich zu bewirken? Wo nehmen wir tiefe Veränderungen wahr oder wie und wo wollen wir sie? Wer und was unterstützt uns dabei? Wie unterstützen wir uns selbst dabei? Wie großzügig sind wir uns selbst gegenüber? Wo sind wir dies im Umgang mit der Natur?

    Wir selbst stehen also im November im Mittelpunkt aller kosmischen Ströme, unser Selbst und unsere Energie. Ziel der Energien ist weniger das was im Außen geschieht, obwohl da eine Menge geschieht bis in den Februar 2021 hinein, sondern das unsere bisherige Lebensweise und unsere Haltungen auf den Kopf stellt und nachhaltig mitbestimmt.

    Ungewohnt und ungeübt trainieren uns die nyonischen Impulse im Finden von perspektivisch neuer geistiger und körperlicher Balance und je geübter der Mensch darin ist, desto einfacher und leichter wird dieses Finden. Wir stärken unsere innere Wirbelsäule, unsere Standhaftigkeit, unseren Mut, die innere Stabilität und unsere innere Sicherheit. Und während diese 5 Säulen des Selbstbewusstseins aufgebaut werden, durchflutet uns die Kraft der Kreativität.

     

    Lasst euch also inspirieren vom Monat November und Mut machen für das was sich neu entwickelt in euch und auf der Weltund bleibt gsund!

    Euer Team von Magic Trails


    e-Wetter

    "Ein Lächeln erheitert, Stille erfrischt, Auf und Ab's kräftigen"  unser Wohlbefinden ist oft nur eine Wetterfrage.

    Bin ich schon mittendrin - wie wird das energetische Wetter diesen Monat?

    Symbole

    Energiewellen und Impulse der kommenden 6 WochenEnergiewellen und Impulse der kommenden 6 Wochen

    Erdung der Körper - Seele – Geist EbenenErdung der Körper - Seele – Geist Ebenen

    Impulse auf den psychischen Ebenen Impulse auf den psychischen Ebenen

    Energien des Mentalkörper – unser EGOEnergien des Mentalkörper – unser EGO

    Energien der geistig spirituelle Ebene Energien der geistig spirituellen Ebene

    Energiedynamiken des physischen KörpersEnergiedynamiken des physischen Körpers

    Weltweite energetische DynamikenWeltweite energetische Dynamiken

    Die energetischen Ebenen der GemeinschaftDie energetischen Ebenen der Gemeinschaft

    PortaltagePortaltage

    Logo 200 2

    Magic Trails ist ein spirituelles Informationsportal für Manifestationskraft und Wissen, Workshops, Seminare und Reisen zu energetischen Orten weltweit.

    © 2022 Magic Trails. All Rights Reserved.

    logomt 1000 transparent kontur 200x67

    Keine Internetverbindung