e-Wetter

    e-Wetter Februar 2020-02-02

    e-Wetter Februar 2020-02-02

    Was für ein Jahresbeginn, was für eine Ereigniswelle erwischte uns alle im Januar. Weltweit wühlte sie mit ihren Ereignissen unser Innerstes auf und sorgte für einen Zufluss an tiefgreifenden Energien der Veränderung und des Zusammenhalts. Schwere Neuausrichtungen wurden durch diese vereinfacht, sowohl in der weltweiten Politik, als auch in wichtigen wirtschaftlichen Bereichen.

    Die Erweiterung unseres Bewusstseins umfasste so viele unterschiedliche Bereiche, dass wir uns teilweise wie ein überladener Teller fühlten, dessen Bestückung unbedingt geschmälert und aussortiert werden musste. Auf was davon wollen wir verzichten, was ist wirkliches nahrhaftes und nährendes Lebens-Mittel und was davon sind nur nachteilige und beschwerende Energiebomben, die über das Ziel hinaus schießen? Diese Entscheidungen mussten im Stillen gefällt werden und eine neue Ordnung gefunden werden, auf deren Einsichten nun die Energien des Februars aufbauen können.

    Innere Arbeit ist für den Monat Februar angesagt, um zu innerer Harmonie und einem ausgeglichenen, kraftschenkenden Energiemanagement zu finden. Uns werden tiefe neue Wahrheiten über uns selbst und die inneren Zusammenhänge zwischen den inneren Strukturen und dem äußerem Handeln bewusst. Eine veränderte Hingabe kann uns nun im Körper, im Geist und Herz durchströmen, wodurch unsere Sinne verstärkt werden und eine neue Lebensqualität entsteht.


    „In die stille Tiefe finden“ ist das Thema des Monats Februar, eine stille Tiefe, die mit einem einzigartigen warmen Licht und innerem Leuchten gesegnet ist.


    Hier warten die Qualitäten Harmonie und Gleichgewicht auf uns. Unsere eigene innere Tiefe und die erweiterten Tiefen des Wissens schulen uns darin Geduld und Vertrauen zu entwickeln für das was der Kosmos für uns bereit hält.

    Heute am 02.02.2020 schwingt die Energie in der Schwingung der 8 und auch am letzten Tag des Monats, dem 29.02.2020 begleitet uns diese Schwingung in den nächsten Monat. In der Numerologie bedeutet die Achterschwingung die Möglichkeit des „Grenzen überwinden können“, Begrenzungen außer Kraft setzen können und neuen Schwung entwickeln können. Sie ist eine Energie der wachsenden Fülle auf Seelenbasis, unser unendliches göttliches Seelenpotenzial und füllt jeden einzelnen Februartag mit kraftvollem spirituellem und geistigem Wachstum. Leicht, locker und fluffig soll dieser Monat für uns werden, denn wir dürfen öfter spüren, dass wir genug sind und gut sind wie wir sind. Wir dürfen fühlen, dass wir uns verändern wollen, weil es die eigenen Wünsche sind, die uns zu Wachstum und Veränderung treiben und dass wir bei allem vom Universum bestens unterstützt werden. In uns können mit solchen Erfahrungen unglaubliche Kraft und Mut entstehen und eine klare Vorstellung über den nächsten zweifelsfreien Schritt. Dieser Februar schließt energetisch an die Arbeit im August 2019 an, die wir in jenem Monat an uns geleistet haben, der uns über unseren Weg tiefe Einsichten bescherte, wo wir jedoch noch nicht erkennen konnten wie weit wir den Weg der Bestimmung und Erfüllung schon gegangen sind.

    Jetzt wird er frei unser neutraler und wohlwollender Rückblick auf die eigene Selbstwerdung und wir wenden uns von den Höhen der geistigen Gebiete ab und blicken in die leuchtende Tiefe der eigenen Gefühls- und Seelenwelt. „Ja! So bin ich „ICH“ geworden, „Selbst“ geworden durchströmt unseren Geist voll Mitgefühl. „ Hier stehe ich und hier bin ich und doch bin ich mehr als das Sichtbare, viel mehr.“ Das Gefühl des „friedvollen Abschließen können“ führt uns in die Weiten der tiefen Ruhe und Gelassenheit. Der Weg ist frei!

    Am 3. Februar wechselt die Energie vollends in die bildgewaltige und phantasievolle Energie der logikfreien Visionsebene. Auf dieser Schwingungsebene sind weniger der analytische Verstand, als das gefühlvolle und sanfte Verstehen sinnvoll. Eine gute Zeit für neue Wege in Musik, Malerei und Spiritualität.


    Eine einzigartige Zeit für alles Kreative, neue Ideen und die Kraft der Liebe, eben eine Zeit des befreiten Herzens.


    Das Wassermann-Zeitalter zieht mit Pauken und Trompeten ein, um das universelle in allem was ist zu unterstreichen. Auf diese Weise werden jetzt Visionen möglich, die authentische Entfaltung, Teilhabe und Mitverantwortung, Gefühle der freundschaftlichen Verbundenheit und des friedvollen Miteinanders ermöglichen und vereinfachen möchten. Die Zeit rast, kumuliert sich und erzeugt eine Geschwindigkeit, in der größte Projekte dieser Visionen in kürzester Zeit entstehen und umgesetzt werden. Dabei dehnt sich gerade im Februar die Zeit enorm aus. Welch eine paradoxe Entwicklung, die uns da noch öfter ins Staunen versetzen wird.

    Zur gleichen Zeit entfaltet der Nachthimmel ein unglaubliches Strahlen. Schon in den frühen Abendstunden leuchtet die Venus hell zusammen mit Merkur am Himmel. Danach dominieren dann die typischen Winterkonstellationen mit dem oberhalb des Südens erscheinenden Orion. Doch im Februar können Farbphänomene mit bloßem Auge entdeckt werden innerhalb des Gürtels vom Orion und beim Sirius, der links unten vom schräg stehenden Gürtel auffällt. Das Leuchten wechselt von rot auf blau und weiß. Auch die Sterne um Mitternacht schließen sich mit wechselnden Farben an. Diese entstehen durch die Energieprozesse in der Atmosphäre und bilden ein wundervolles Schauspiel.

    Heute am 02.02., dem 20.02. und dem 29.02. wird zusätzlich durch die einströmenden Energien aus den Bereichen des Arkturus unser Energiemanagement neu aufgestellt. Wir entwickeln ein klares Gespür für den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Energieaufwand zur Umsetzung unserer Inspirationen. Durch diese Erkenntnisse wird eine neue Form der Disziplin entwickelt, die sich durch Feinfühligkeit und Feinsinnigkeit bildet. Wir sind lebender Magnet und in diesem wundervollen Monat stört uns nichts in dieser Kraft. Unsere Werte und Prioritäten verschieben sich einfach und fließend, weshalb der Februar auch eine weiche neue Form des Miteinanders und des Delegieren ermöglicht. Kein Monat machte uns bisher Energieverluste durch unser eigenes Tun und Denken so bewusst wie dieser nun folgende Monat es können wird.

    Wir wünschen euch einen energiereichen, fließenden und regenerierenden Monat Februar.
    Euer Team von Magic Trails


    e-Wetter

    "Ein Lächeln erheitert, Stille erfrischt, Auf und Ab's kräftigen"  unser Wohlbefinden ist oft nur eine Wetterfrage.

    Bin ich schon mittendrin - wie wird das energetische Wetter diesen Monat?

    Symbole

    Energiewellen und Impulse der kommenden 6 WochenEnergiewellen und Impulse der kommenden 6 Wochen

    Erdung der Körper - Seele – Geist EbenenErdung der Körper - Seele – Geist Ebenen

    Impulse auf den psychischen Ebenen Impulse auf den psychischen Ebenen

    Energien des Mentalkörper – unser EGOEnergien des Mentalkörper – unser EGO

    Energien der geistig spirituelle Ebene Energien der geistig spirituellen Ebene

    Energiedynamiken des physischen KörpersEnergiedynamiken des physischen Körpers

    Weltweite energetische DynamikenWeltweite energetische Dynamiken

    Die energetischen Ebenen der GemeinschaftDie energetischen Ebenen der Gemeinschaft

    PortaltagePortaltage

    Logo 200 2

    Magic Trails ist ein spirituelles Informationsportal für Manifestationskraft und Wissen, Workshops, Seminare und Reisen zu energetischen Orten weltweit.

    © 2022 Magic Trails. All Rights Reserved.

    logomt 1000 transparent kontur 200x67

    Keine Internetverbindung