• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückenverspannungen lösen

mit dem Igelball

Dem Rücken zu Hilfe kommen

Ein entspannter Rücken kann wahrlich entzücken und diese Entspannung kann sehr einfach über den Einsatz des Igelballs unterstützt werden.

Die Bindegewebshüllen der Muskeln nennt man Faszien und diese Fazien sind wie ein immenses Hotel für Nervenzellen.

Sinneseindrücke werden im Hyperspeed an unsere Nervensysteme weitergeleitet und münden so auch in den Faszien. Dies sichert bei Gefahr blitzschnell komplex reagieren zu können. 

Unsere Muskeln nehmen mit wahr, was in uns und um uns vor sich geht und aus diesem Grund können sie auch als Seizmograph in der Kinosiologie befragt werden.

Kann in einer sehr stressbetonten Situation nicht reagiert werden verspannen sich unsere Muskeln oft auch schmerzhaft und speichern alle damit verbundene Informationen.

Stress kriecht sozusagen unter die Haut und versteckt sich im gesamten Nervensystem als gebundene und gestaute Belastungs-Energie.

Wenn die Last wächst und wächst, kann unser Körper dies irgendwann nicht mehr tragen. Gut ist deshalb Belastungen so früh wie möglich von der Seele und vom Rücken zu streichen. Dabei hilft uns der Igelball.

Christina Zimmermann -


Dein Körpercoach, Christina

Los geht's

Wichtig - bevor Du anfängst!

Dieses Informationsangebot ist gratis und unverbindlich. Wir erheben keinerlei persönliche Daten. Dieses Informationsangebot dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt oder Physiotherapeuten. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation bzw. Eigentherapie verwendet werden. Die Nutzung dieses Angebotes erfolgt auf eigene Verantwortung. Sie dürfen diese Übungen nur nach Rücksprache mit dem Arzt nutzen.

Wenn Sie an Schmerzen leiden und sich nicht in ärztlicher Behandlung befinden, empfehlen wir eine ärztliche Abklärung.

Übung 1

Rückenverspannung lösen 

Wenn der Igel rauf und runter läuft ...

  1. Mit dem Rücken an die Wand stellen, die Beine hüftbreit, einen Igelball zwischen Rücken und Wand einklemmen.
  2. Die Knie langsam beugen („Kniebeuge bis der Po auf Barhockerhöhe sinkt“) und langsam wieder strecken. Dabei soll der Igelball zwischen Wand und Rücken bleiben.
  3. Zusätzlich beide Arme nach vorne strecken, die Handflächen zeigen zueinander, und die gestreckten Arme in kleinen, schnellen Bewegungen auf und ab bewegen.
  4. Dabei ganz bewusst auf den Einsatz der Lippenbremse achten und den Druck gegen den Ball schmerzfrei halten.

5 x Wiederholen

Pause vor der nächsten Übung

Logo 200 2

Magic Trails ist ein spirituelles Informationsportal für Manifestationskraft und Wissen, Workshops, Seminare und Reisen zu energetischen Orten weltweit.

Unterstützung

Falls Du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchtest,
nutze bitte unser Paypal Spendenkonto. Herzlichen Dank.

© 2020 Magic Trails. All Rights Reserved.